Dienstadresse

Institut für Katholische Theologie

Systematische Theologie

Geschäftsstelle:

Klosterstr. 79 e

50931 Köln

 

Tel.: 0221/470-3845 und 0221/470-2160 (Sekretariat)

FAX: 0221/470-2140

E-Mail: saskia.wendel(at)uni-koeln.de

 

 

Sprechstunden

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit

Donnerstag, 25.08.16 von 10:00 - 11:00 Uhr

Mittwoch, 28.09.16 von 10:00 bis 11:00 Uhr

 

Anmeldung und Terminvergabe im Sekretariat oder per Emai: maritta.krudewig@uni-koeln.de

Bitte beachten Sie bei der Terminanfrage folgendes:

Sprechstundentermine werden nur vergeben  für die Vorbereitung von Hausarbeiten / Referate oder eigene Anliegen der Studierenden.

Nachfrage ob eine Prüfung bei Frau Prof. Wendel möglich ist, Anmeldungen zu Prüfungen oder Festlegung von Prüfungsthemen bitte per E-Mail an: saskia.wendel(at)uni-koeln.de

Unterlagen, die von Frau Prof. Wendel unterschrieben werden müssen, bitte im Geschäftszimmer Klosterstraße bei Frau Krudewig abgeben und nach Unterschrift dort wieder abholen.

 

 

Lehrveranstaltungen

Veranstaltungen im SoSe 2016

V (14634.3736): Religion - Glaube - Offenbarung, Mi 12 - 13.30 Uhr, Philosophicum, S 67

HS (14634.3752): Gott oder Göttliches? Zeitgenössische philosophische und theologische Kontroversen um den Theismus, Blockseminar in der Katholischen Hochschulgemeinde

K (14634.3755): Forschungskolloquium

Mentorin Klasse 6 a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne

 

Veranstaltungen bis einschl. WiSe 2015/16

 

 

 

Prüfungslizenzen

Prüfungsberechtigungen und Gutachten von Abschlussarbeiten für

1) Alle Lehramtsstudiengänge: alte LPO, BA/MA Gym/Ge, BK, HRG, G, SP

2) BA Theologie

3) MA Religion-Kultur-Moderne

 

Promotionsrecht für Dr. phil. (Köln) und Dr. theol. (Bonn) Habilitationsbetreuung möglich in Köln und in Bonn (Kath.-Theol. Fakultät)

 

 

Prüfungsunterlagen zum I. Staatsexamen / Bachelor-Abschlussprüfungen

Ab dem SoSe 2016 ändern sich die Prüfungsmodalitäten für die mündlichen Abschlussprüfungen.

Weitere Informationen zu den Prüfungsvoraussetzungen sowie zum Prüfungsablauf finden Sie hier:

 

 

 

Neuerscheinung: Religion, Öffentlichkeit, Moderne

Welche Rolle nehmen Religionsgemeinschaften und ihre (religiösen) Überzeugungen in der Öffentlichkeit der spätmodernen, liberalen Gesellschaft ein?

Die Beiträge des Bandes beleuchten das weit verzweigte Geflecht von Religion, Öffentlichkeit und Moderne aus den Perspektiven von Theologie, Religionsphilosophie, Religionssoziologie und Politischer Philosophie und unternehmen eine vernunft- und zeitgemäße Bestimmung der Bedeutung religiöser Gemeinschaften und religiöser Überlieferungen für eine spätmoderne Gesellschaft. 

Mit Beiträgen von: Martin Breul, Volker Gerhardt, Warren S. Goldstein, Ana Honnacker, Maureen Junker-Kenny, Judith Könemann, Antonius Liedhegener, Anna-Maria Meuth, Michael Reder, Thomas M. Schmidt, Anne Weber, Saskia Wendel, Patrick Zoll. 

Nähere Infos auf der Homepage des Transcript-Verlags.  

 

 

Forschungsschwerpunkte

1) Religiosität und Religion in der späten Moderne
2) Begründungsproblematik des christlichen Glaubens
3) philosophische/theologische Gotteslehre
4) philosophische/theologische Anthropologie
5) Christliche Mystik und Moderne
6) "Gender" und Religion

 

Forschungsprojekte

1) Homo Religiosus? Zur Verknüpfung von Religiosität und Selbstbewusstsein

2) Inkarniertes Subjekt. Anthropologie der Leiblichkeit

3) "Leib Christi" - gendertheoretische Dekonstruktion eines zentralen theologischen Begriffs.

 

Mitgliedschaften

AGENDA - Forum katholischer Theologinnen e.V.

Lehr- und Forschungszentrum für Moderneforschung [voll]

Mitglied des Vorstandes des Forschungsinstitutes für Philosophie (FIPh) Hannover

AG "Menschenwürde und Menschenrecht" der Deutschen Kommission "Justitia et Pax"

Europäische Gesellschaft für Theologie

Deutsche Gesellschaft für Religionsphilosophie/Europäische Gesellschaft für Religionsphilosophie

AG Fundamentaltheologen/Dogmatiker im deutschsprachigen Raum

AG PhilosophiedozentInnen im deutschsprachigen Raum

European Society of Women in Theological Research (ESWTR)

Internationale Assoziation von Philosophinnen (IAPh)

Meister-Eckart-Gesellschaft

Redaktionsbeirat "ET studies" Leuven 

 

 

Biographisches

Lebenslauf

 

 

Publikationen

Publikationen